lebensmittelallergie.info
Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - Druckversion

+- lebensmittelallergie.info (http://www.lebensmittelallergie.info)
+-- Forum: ÜberLebensMittel: Survival-Board für Allergiker und NMUler (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Forum: Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, Hausmittelchen und Therapien (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=68)
+---- Forum: Medis.Fragen (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=70)
+---- Thema: Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... (/showthread.php?tid=1793)

Seiten: 1 2


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - Hörnle - 21.09.2006

Schlicht und einfach:

Ich suche ein Magnesiumpräparat und ein Calciumpräparat welches für mich geeignet ist. Folgende Inhaltsstoffe sollten NICHT enthalten sein:

Lactose
Fructose
Sorbit, Mannit, Xylit (und der ganze Kram....)
Keine Säure (Citronensäure etc....)
keine Farbstoffe
keine Aromen

und wenns geht sollten es am besten Brausetabletten, Lutschtabletten oder Tropfen sein.

Gibt es denn da was?
Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar....ich komme in dem Dschungel der tausend Nahrungsergänzungsmittel einfach nicht mehr klar...... ;(

Ganz liebe Grüße vom Schwarzwald, Hörnle


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - Uli - 23.09.2006

Hi Hörnle,

Ist ein Mangel festgestellt worden oder willst Du die Medis "einfach so" nehmen?

Und ich fürchte , Dein "Wunsch" nach "giftfreien" Lutsch-Brausetabletten lässt sich nicht erfüllen!

LG
Uli


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - Hörnle - 25.09.2006

Hallo Uli!

Ein Calciummangel wurde festgestellt beim Arzt und am selben Tag noch beim Zahnarzt. Habe wegen diesem Mangel jetzt Karies....am Mittwoch muss bei mir 6 (!!!!!) mal gebohrt werden deswegen..... ;(

Magnesiummangel könnte bei mir auch vorliegen. Ich bekomme öfters Wadenkrämpfe und habe oft Kopfschmerzen, die aber wieder verschwinden, sobald ich Magnesium zu mir nehme. Aber das Magnesium dass ich dann einnehme, ist eben für mich absolut unakzeptabel.....ich sag nur Sorbit etc.

Wegen den Lutsch- und/oder Brausetabletten frage ich, weil ich Probleme habe, Tabletten zu schlucken. Irgendwas klappt da bei mir nicht.....kommt aber alles nur vom Kopf...aber es klappt einfach nicht Sad
Deshalb meine Frage nach Brausetabletten etc. Es können auch Tropfen sein (wie zb bei Multibionta), oder Pulver, oder oder oder. Am besten eben keine riesen Tabletten oder Kapseln....das geht bei mir nicht gut...... Wink

Hmm....Montagmorgen und immer noch die selben Probleme..........aber besser, als wenn noch neue hinzugekommen wären! Smile

Wünsch dir einen wunderschönen Tag, Uli!


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - Liesa - 25.09.2006

Hallo Hörnle,

entspricht zwar nicht all Deinen Anforderungen:
http://www.supplementa.com/
http://www.greenvitamins.com/
aber dort gibt es Produkte, die zumindest nah dran sind.

Vielleicht auch interessant für Dich:
http://www.lebensmittelallergie.info/thread.php?threadid=508&sid=

- dort gehts um die kritische Seite von Vitamin-Supplementierung.

Viele Grüße,


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - ManuK - 27.09.2006

Hallo!

Da ich ähnliche Probleme habe wie du, hab ich mal beim Apotheker nachgefragt, er meinte ich soll reines Magnesiumchlorid nehmen, einfach eine kleine Messerspitze.

Ist zwar nicht die urgenaue Dosierung, aber es sollte ausser Durchfall wenn es zu viel ist keine nebenwirkungen haben.

lg Manu!


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - Hörnle - 27.09.2006

Guten morgen ihr Lieben!

So, ich komme gerade vom Zahnarzt...er musste ja auf Grund meines Calciummangels 4 Mal bohren...ich habe leider Karies. Trotz regelmässiger Zahnreinigung und weglassen von Süßigkeiten (ich mag süßes Zeugs eh nicht mehr...). Aber wegen des Mangels holt sich mein Körper halt den Calcium selbst....aus den Knochen und aus den Zähnen.... X(

Und da ich leider noch kein Präparat gegen meinen Mangel gefunden habe, habe ich direkt mal den Zahnarzt gefragt vorhin. Er meinte, Milch sollte man komplett weglassen. Ist ja eh kein Nahrungsmittel in diesem Sinne. Da hat er auch recht. Außerdem meint er, man sollte viele Nüsse und viel Vollkorn zu sich nehmen. Da das auf Grund meiner Allergien und Intoleranzen leider leider nicht geht, meinte er dann zusätzlich noch, dass normales Mineralwasser vollkommen ausreichen würde.

Ich kaufe mir als nächstes eine Kiste stilles Wasser (Kohlensäure vertrag ich eh nicht) und schau, welches Wasser viel Magnesium und Calcium hat. Das sollte dann fürs erste mal reichen. Wisst ihr denn ein Wasser mit viel Calcium und Magnesium? Heute morgen habe ich ein stilles Wasser bei der Tankstelle gefunden. Es heißt Contrex und hat 486 mg/Liter Calcium und 84 mg/Liter Magnesium. Sind das denn gute Werte? Ich kenn mich da leider überhaupt nicht aus........ Rolleyes

Liebe Grüße, Hörnle


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - micha* - 27.09.2006

ein Mineralwasser mit viel Magnesium (88 mg) und Calcium (567 mg) ist die Residenzquelle. Allerdings hat es auch sehr hohe Sulfatwerte (1450 mg). Vor dem Kauf nochmal auf die Werte auf den Flaschen gucken, sie verändern sich laufend.

Viel Calcium ist auch in grünem Gemüse enthalten.

LG
Micha


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - Hörnle - 27.09.2006

Huhu Micha!

Ja, grünes Gemüse wäre natürlich das Allerbeste. Leider bin ich Fructose-Intolerant und bin auch noch allergisch gegen alles was bei Obst und Gemüse mit "roh" zu tun hat. Also kann ich das schon mal vergessen.

Was ist denn an Sulfat nicht so gut? Ist das schädlich?

Kannst du mir ein Wasser empfehlen?

LG, Hörnle


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - Yuff - 27.09.2006

Hi,

Pascoe Basenpulver, PZN: 0047415,
Pascoe Basentabs, PZN: 0940163 (enthalten Maisstärke, Talkum und Magnesiumstearat)
oder
Bullrichs Vital Pulver, PZN: 7118265,
Bullrichs Vital Tabletten, PZN: 0156831 (enthalten Kartoffelstärke und Zellulose, vertrage ich nicht).

Alle enthalten 5 Mineralstoffe: Calcium, Natrium, Kalium, Magnesium und Phosphor. Aber ich rate dir zum Pulver, da ohne Trennmittel.


Brauche Hilfe in Sachen Magnesium und Calcium.... - micha* - 27.09.2006

Zitat:Was ist denn an Sulfat nicht so gut? Ist das schädlich?


Sulfat ist Schwefel. Mein Mineralwasser hat fast kein Sulfat (vertrage es nicht) und auch wenig andere Mineralstoffe. Mir geht es wie Ju, ich kann nichtmal Leitungswasser zum Trinken oder Kaffee machen nehmen. Außerdem ist das Geschmacksache. Sulfat schmeckt halt net gut.
Das Beste wäre, Du nimmst mal Zettel und Stift mit zum Einkaufen und schreibst Dir alles ein wenig zusammen.

Ich bin auch Fructose-Intolerant. Trotzdem esse ich Brokkoli und Spargel - halt keine grossen Mengen auf einmal aber mir bleibt nix anderes übrig. Roh geht bei mir auch nichts aber gekocht. Probier es einfach aus, sonst kommst Du nie drauf, was geht oder nicht. Es gibt ja auch Gemüse mit wenig Fructose. Aber ich denke, lieber ein bisschen echtes Gemüse als irgend welche Pülverchen oder Tabletten.

LG
Micha