lebensmittelallergie.info
Teff Mehl - Druckversion

+- lebensmittelallergie.info (http://www.lebensmittelallergie.info)
+-- Forum: ÜberLebensMittel: Survival-Board für Allergiker und NMUler (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Forum: Produkte (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=62)
+---- Forum: Produkte.Wissen.pro (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=64)
+---- Thema: Teff Mehl (/showthread.php?tid=2886)



Teff Mehl - MelanieFFM - 30.01.2008

Hallo erstmal bin neu hier im Forum weil ich was zu meiner Glutenallergie zu schreiben habe.



Habe durch zufall einenn Bericht gelesen über Teff Mehl und dachte mir Bestelle ich es mal. Habe das Internet auf den Kopfgestellt weil es ja sehr starke Preis unterschiede gibt bei diesem Mehl.

Da bin ich auf die Seite http://www.Erde24.com gestoßen und muß sagen ich bin hell auf begeistert nicht nur von Preis auch von Service. Ich habe noch fragen gehabt zu diesem Mehl und habe einfach mal eine Mail geschrieben aber so nett und schnell wurde mir bei dem anderen großen Shop mit Qu nicht geholfen.

naja aufjeden fall habe ich das das Mehl bekommen und mal ein Brot gebacke " LECKER "

nun ja das war mein erster Bericht hier im Forum denke mal habe alles recht gemacht.

wenn ihr auch das Teff mal Bestellen wollt dann kann ich euch diesen Shop nur empfehlen. Teff-Shop

Danke Melanie
Teff-Shop


Teff Mehl - Georges - 04.02.2008

Äthiopisches Getreide ?(

Hm, also ich werde nie verstehen, warum wir den Leuten auch noch das Futter wegnehmen müssen. Die haben doch eh nichts, und dann ihnen auch noch die (spärlichen) Nahrungsmittel nehmen. Wie wenn es bei uns nichts zu essen gäbe Rolleyes
Zu ihrer wirtschaftlichen Unterstützung? Vom Geld (welches wohl auch eher spärlich ankommt) können sie nicht abbeissen. X(
Und dann das Zeugs noch um die halbe Welt kutschieren ... nein, Verständnis hab ich dafür keines Sad

Georges


Teff Mehl - Uli - 05.02.2008

Hallo Georges!

Zitat:Äthiopisches Getreide
Hm, also ich werde nie verstehen, warum wir den Leuten auch noch das Futter wegnehmen müssen. Die haben doch eh nichts, und dann ihnen auch noch die (spärlichen) Nahrungsmittel nehmen. Wie wenn es bei uns nichts zu essen gäbe

...ich stimme Dir bei nahezu all` Deinen Bedenken zu.........aaaaber:
...ich möchte zu Bedenken geben, dass für " pure Zöliakie-Betroffene" Teff eine Alternative darstellen kann......was man vielleicht nur verstehen kann, wenn man selbst betroffen ist und nach "irgendwelchen" Alternativen sucht! Vielleicht kann dieser Umstand Deinem Verständnis ein klein wenig nachhelfen???????? Rolleyes Wink
Was das mit dem " um-die-halbe-welt-kutschieren" anbelangt: da würde ich Teff vielleicht noch als eine Chance für Äthopien sehen, wenn denn mit fairen Mitteln gehandelt wird...........Denn wenn Du Dich in die "Machenschaften der EU" einlesen möchtest, dann wäre dies` hier wohl die passende Lektüre:
Zu "internationalen Handelsabkommen" – oder dem, was die EU überhaupt zuzulassen in der Lage / willens ist:
http://www.lebensmittelallergie.info/thread.php?threadid=2990&sid=


Diese "Anzeige" – dieses posting hier in unsrem Forum: das allerdings klingt nur nach "Werbung" X( ( wenn nicht gar in eigener Sache"....)– ohne großes Wissen um Hintergründe und mögliche Unverträglichkeitsreaktionen von Allergikern......
Nur: Du hast es am eigenen Leibe verspürt, wie es ist, wenn man für eine Sache "Werbung" macht: bei uns nicht gerne gesehen; manchem vielleicht Unrecht getan mit Schelte! Daher auch unsre Zurückhaltung in diesem Falle............( auch wenn`s mir gewaltig in den Fingern gejuckt hat..... Rolleyes Wink )
Ein jeder Betroffene möge seine eigenen Erfahrungen machen........egal, ob mit Klimamarine, Teff ...oder was es sonst noch am Markt gibt..........
Manch einer muss es wirklich für sich ausprobieren, ob er es verträgt!
http://www.lebensmittelallergie.info/thread.php?threadid=1655&sid=

In diesem Sinne: bleib wachsam – aber mit " Maß und Ziel" Wink Wink Wink Wink
Uli


Teff Mehl - Georges - 13.02.2008

Hallo Uli,
so einfach - glaub ich - darf man es sich nicht machen: Generell auf 'Machenschaften der EU' wettern. Diese Wirtschaftlichen und politischen Hintergründe und Zusammenhänge sind zu komplex, um sie mit einfachen Parolen schlecht zu reden. Dass derartige Instrumentarien von entsprechend mächtigen Leuten kräftig ausgenutzt werden (evtl. sogar schon bei der Gesetzgebung beeinflusst werden) ist aber schon offensichtlich - meiner Meinung nach. Nur, wenn man es anders macht, besteht auch die Wahrscheinlichkeit, dass (evtl. sogar die selben Leute) dies auch wieder ausnützen.
Alles andere wäre blauäugig.

Ich bin fest überzeugt, dass kein einziger südamerikanischer Zuckerrohrtagelöhner auch nur einen einzigen Cent mehr kriegt, nur weil in Europa die Zuckermarktordnung demnächst geändert wird. Dazu noch die Verbreitung von der irrigen Behauptung 'Rohrzucker ist gesünder als Rübenzucker' und die weltweite Handelsschaft hat wieder ein neues Betätigungsfeld.
Ähnlich verhält es sich ja auch mit entsprechenden Handelsabkommen mit afrikanischen Staaten.
Zitat:Original von Uli
Nur: Du hast es am eigenen Leibe verspürt, wie es ist, wenn man für eine Sache \"Werbung\" macht: bei uns nicht gerne gesehen; manchem vielleicht Unrecht getan mit Schelte! Daher auch unsre Zurückhaltung in diesem Falle............( auch wenn`s mir gewaltig in den Fingern gejuckt hat..... Rolleyes Wink )
Ein jeder Betroffene möge seine eigenen Erfahrungen machen........egal, ob mit Klimamarine, Teff ...oder was es sonst noch am Markt gibt..........
Manch einer muss es wirklich für sich ausprobieren, ob er es verträgt!
http://www.lebensmittelallergie.info/thread.php?threadid=1655&sid=
Hm, ich weiß jetzt nicht genau was du meinst.
Ich selber hab nichts von Werbung. Das mit Klimamarine wird mehr oder weniger regelmäßig bei uns immer wieder mal thematisiert. Das vergeht aber auch wieder.
In diesem Zusammenhang hab ich hier durchaus überlegenswerte Apekte gelesen. Gut, ich muss zugeben, dass ich mich zeitweise sehr reinsteigere. Smile

Zitat:Original von Uli
In diesem Sinne: bleib wachsam – aber mit \" Maß und Ziel\" Wink Wink Wink Wink
Uli
Ja, mach ich 8)

Gruß
Georges


Teff Mehl - V2Martin - 13.02.2008

Hi Georges,

Zitat:so einfach - glaub ich - darf man es sich nicht machen
Wer masst sich an, das beuteilen zu koennen? Ich glaube nicht, dass es sich hier irgendwer zu einfach macht. hier wird nicht einfach gewettert, sondern gut recherchiert. Lies mal ein wenig mehr und urteile dann, das rat ich Dir.
Zitat:Gut, ich muss zugeben, dass ich mich zeitweise sehr reinsteigere.
Gut, dass Du das erkennst. Die hier aktiven Leute haben grossteils erhebliche Probleme und sich daher viel intensiver mit der Materie beschaeftigt, als Du das vemutlich annimmst.

Gruss, Martin


Teff Mehl - Uli - 14.02.2008

Möchte ich da nun fast in >> bester Wet-Side-Story <<Manier singen und tanzen........ Wink Wink Wink Rolleyes

@ Georges: Wenn Du Zöliakie / NMU`s hast, dann bist Du wirklich froh um jedes "Teil", das Dir Deinen Speiseplan eventuell ein wenig "aufpeppen" kann- oder überhaupt einen "Speiseplan" ermöglicht Rolleyes .........das zum Thema Teff ( nun ohne die möglichen allergischen Reaktionen darauf berücksichtigen zu wollen......oder mögliche "politische" Handelsabkommen.......) Solange es um eine Alternative für Erkrankte geht – da kann / könnte ich mit Importen einverstanden sein. ->Wenn es aber um "Mode-Erscheinungen" geht....oder auch nur um pure Werbung( was ich ja in dem o.g. Beitrag vermute) – dann habe auch ich ein Problem damit....... X(
Aber wie ist das mit "Sachen um die halbe Welt karren" ???? Ich müsste mich schon sehr irren – aber z.B. Reis wird in Europa nur in einem kleinen Gebiet in Italien ( Arborio –Reis) )angebaut........sprich: der wird in der Menge wirklich durch die Weltgeschichte gekarrt.........
Was aber ist mit Obst und Gemüse aus Südamerika, Südafrika , China???????? Erdbeeren, Trauben zu Weihnachten? Die sind nicht zum "Überleben notwenig" !!!!!!! Teff könnte es für einige Betroffene aber schon sein.........da bitte ein bissl differenzieren.......... Wink
Oder aber Amaranth und Quinoa ( und Reis!!! ) – gehört in die gleiche Rubrik!
So ein klein wenig unterscheiden sollte man da schon.........meinst Du nicht auch? Wink Wink Wink

Es gäbe so viel andres anzuprangern – wenn es die Zeit erlaubt, dann tu` ich das auch!
Hier in diesem Forum aber geht es aber in erster Linie um Allergien / Unverträglichkeiten – und wie man mit ihnen vielleicht ein wenig weiterleben kann! Wenn es Möglichkeiten dazu gibt , dann werden diese genannt: nicht aber irgendeiner gerade aktuellen "Mode unterworfene Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel oder Sonstiges " zu empfehlen......... X( X( :evil:

Auf eine "friedliche Zusammenarbeit"
Uli
( die versucht, jedem gerecht zu werden... Smile) )

Wink Rolleyes Wink Big Grin


Re: Teff Mehl - Chrissie - 02.10.2009

Hallo,

dazu kann ich mich Uli nur anschließen - mein Speiseplan ist sehr sehr spärlich (nur Mais, Hirse, Hafer (letzterer ist bei HI auch nicht so zu empfehlen) und Buchweizen)- ich bin froh, daß ich überhaupt Teff essen kann, auch wenn er ziemlich teuer ist.

Was den Teff-Shop betrifft, habe ich dort auch bestellt - sogar das helle Mehl ist im Vergleich zum 3Pauly Mehl nach dem Backen sehr dunkel (fast wie Pumpernickel)- das finde ich etwas komisch. Möglicherweise liegt es ja an den Sorten.

Und offenbar ist in allen Mehlen immer mehr oder weniger Sand dabei.


Re: Teff Mehl - FreddyderAlte - 07.07.2011

Übrigens gibt es Teffmehl auch bei Alnatura und Füllhorn und wahrscheinlich auch anderen Bioläden und Reformhäusern - aufpassen, häufig gibt es 2 Firmen, die es anbieten, wobei eine 50 Cent günstiger ist (stehen bei meinem lokalen Füllhorn und Alnatura LEIDER NICHT nebeneinander).

Wenn man nur 2-3 Getreide verträgt und Teffmehl ist gerade eins davon, dann ist man sicher froh über die Alternative. Außer Brot kann man übrigens sehr einfach Pfannkuchen damit machen. Einfach Teffmehl mit Wasser anrühren (mit oder ohne Kohlensäure, beides möglich) und dann ab in die Pfanne. Wer Süßungsmittel verträgt, kann es süßen, ansonsten kann man es auch mit Gemüse essen. :-)

Aber beachtet bitte: Wenn jemand viele Allergien hat und z.B. nur 5-10 Produkte essen kann, ist in fast allen Fällen Gebratenes nicht so gut. Sollte man also in Maßen, z.B. maximal zweimal die Woche 250gr einsetzen (vlt. anfängl. 1x). Mehr ist möglich, wenn man wieder insges. 'mehr verträgt' und es aufwärts geht.


Re: Teff Mehl - MelanieFFM - 17.01.2014

So nun ist das Thema ja schon etwas älter und es gibt neues über das Teff. Jetzt gibt es auch schon Teffflocken, Teff Nudeln aus 100% Teff ( keine Stärke oder Mais ) Teff Müsliriegel usw. also es tut sich was mit diesem Produkt und das mit dem Sand im Mund ist auch nicht mehr. Ich denke das es von der Quali deutlich was getan hat. Jetzt gibt es auch einen anderen Shop noch wie z.B www.Teff-Shop.de oder www.Erde24.com

Die haben jetzt auch andere Glutenfreie Produkte wie Buchweizenmehl, Quinoamehl usw.

gruß Melanie


Re: Teff Mehl - Uli - 18.01.2014


Vielen Dank für die Neuigkeiten!
LG
Uli