lebensmittelallergie.info
Kurzanamnese Birgit2105 - Druckversion

+- lebensmittelallergie.info (http://www.lebensmittelallergie.info)
+-- Forum: Vorstellung (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=9)
+--- Forum: Kurzanamnese (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=109)
+--- Thema: Kurzanamnese Birgit2105 (/showthread.php?tid=3199)



Kurzanamnese Birgit2105 - Birgit2105 - 24.07.2008

1. Geschlecht:
weiblich


2. Geburtsjahr:
21.05.1968


3. Symptome/Beschwerden:
Welche Symptome/Beschwerden liegen vor und (seit) wann treten sie auf?
Durchfall seit 8 Jahren, mindesten 3-4 mal tägllich, wenns schlecht gin bis zu 10 mal
Seit diesen Jahr mindestens 5-8 mal täglich wässrigen STuhl
Blähungen leichte seit anfang an
die letzten 5 Jahre immer wieder starke Blähungen,mit nach faulen Eiern richenden Stuhlgang, und Flatulenzen
immer wieder starke Schmerzen im ober und Unterbauch.
Seit gut 9 Monaten immer wieder SChwindelanfälle mit Kopfschmerzen und in Verbindung mit Hals und Ohrenschmerzen
Müdigkeit und Antriebslosigkeit seit jahren mal mehr mal weninger, seit April könnte ich den ganzen Tag schlafen
Hüft-und Rückenschmerzen. seit Jahren.
immer wieder Asthmaanfälle und Allergische Reaktionen das ganze Jahr.
schlechte Zähne
30 kilo zugenommen

4. chronische Krankheiten:
Asthma Bronchiale ( allergisch und auch chronisch)
Allergien, gegen Frühblühern, Bäume, Gräser, ...,Hausstaubmilben, Pflaster, Penicillin, SChimmmelpilze, Tannenbäume, Zigarettenrauch
und parfüm oder verschiedene,andere Duftstoffe, unter anderen WEihrauch (Asthmaanfall)
Essen: Äpfel am stärksten mit Erstickungsanfällen, alles STeinobst (Pfirsich,Birnen,Nektarinen, Kirschen, Zwetschgen)
? ? ? ? ?Karotten roh,Beeren jeglicher Art, Kartoffeln, Rindfleisch, Nüsse,
5. Familienanamnese:
Sind Allergien/Unverträglichkeiten/Zöliakie bei Familienmitgliedern -Eltern, Geschwister- bekannt? Wenn ja welche?
Mutter: Heuschnupfen,Hausstaub, Frühblüher,Gräser, Essen: rohes Fleisch, Kartoffeln, Steinobst.
6. Bereits durchgeführte Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien; auch Pollenallergien, Kontaktallergien, etc.../inkl. Testergebnisse:
Z. B. Bluttest IgG/IgE/RAST, Hauttest Prick/Scratch, Magen-/Darmspiegelung, Stuhluntersuchung, H2-Atemtests, Eliminationsdiät, Eigenbeobachtung/Ernährungsprotokoll, etc...
ATemtest: festgestellt Lactoseintolleranz, Fructosemalabsorbtion, Sorbitunverträglichkeit, Fettleber, Divertikel im Darm,
Gastritis. Stuhl angebllich unauffällig. Ergebnisse leider noch nicht vom Arzt bekommen, werde ich nachtragen.
Kehlkopfenetzündung

im Moment halte ich Diät, esse Reis- und Schweinefleisch,
Bei Diät festgestell leichtes kratzen bei Hühnchenfleisch,
heftige allergische Reaktion bei Kartoffeln.
Reaktion bei Rind und Kalbfleisch
Reiswaffeln vertrage ich am besten, wobei am besten wäre scheinbar nur schweinefleisch schaffe ich aber nicht bin kein Fleischesser
sonder liebe Gemüse
weiter bin ich noch nicht


So jetzt endlich die ERgänzung
Allergietest 2005
Total IGE 132.5 IU/ml
Dermt. Pterony. (hausstaubmilbe) 19.56 IU/ml : 4.0 EAST Klasse? Bewertung:Hoch
Dermatoph.farinae (Staubmilbe 1) 15.00 IU/ml : 3,8 EAST Klasse Bewertung: deutlich erhöht
Katze ( Epithelien/Haare)? ? ? ? ? ? ? 0.39 IU/ml : 1,1 EAST Klasse Bewertung: niedirg
Hund? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?0.47 IU/ml : 1.3 EAST Klasse Bewertung: niedrig
Erle (Pollen)? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? 10.44 IU/ml : 3.4 EAST Klasse Bewertung: deutlich erhöht
Birke (nur Warzenbirke)(Pollen)? ? ?13.40 IU/ml : 3.7 EAST Klasse BEwertung: deutlich erhöht
Hasel (Pollen)? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? 12.72 IU/ml : 3.6 EAST Klasse BEwertung: deutlich erhöht
Roggen (Pollen)? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? 3.05 IU/ml? : 2.8 EAST Klasse Bewertung erhöht
Gräserpollen, früh? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?12.84 IU/ml : 3.6 EAST Klasse Bewertung: deutlich erhöht
Gräserpollen, spät? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? 8.09? ? ? ? ?: 3.3? ? ? ? ? ? ? ? "? ? ?"? ? ? ? ?: deutlich erhöht
Beifuß? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? 0.26? "? ? ? : 0,7? ? ? ?"? ? ? ? ? ? ?"? ? ? ? ? : nicht/kaum vorhanden
Spitzwegerich? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? 0.27? "? ? ? : 0.7? ? ? "? ? ? ? ? ? ?"? ? ? ? ? ?:nicht/kaum vorhanden
Alternaria tenius? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?0.32? "? ? ?: 0.9? ? ? "? ? ? ? ? ? ? ?"? ? ? ? ? : nicht/kaum vorhanden
Eiche? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? 2.76? ?"? ? ?: 2.7? ? ? "? ? ? ? ? ? ? "? ? ? ? ? : erhöht
Cladosporium herbarum? ? ? ? ? ? ? ? 0.28? ? "? ? ? :0.8? ? ? ?"? ? ? ? ? ? ?"? ? ? ? ? : nicht/kaum vorhanden
Mucor Mucedo? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?0.24? ? "? ? ?: 0.24? ? ?"? ? ? ? ? ? ? "? ? ? ? ? : nicht kaum vorhanden

07.12.04 reagirt auf SChimmelpilze Pilze 1 und Pilze 2 genauer hab ichs nicht bekommen

H² ATemtest 10.06.08
Glucose nüchern :002;? ? ? ?30 min: 012 ;? ? ? ? 60min: 012;? ? ? ? ?90min:015? ? ? 120 min: 005? ? Klinische Symptomatik:keine
Sorbit:? nüchtern: 002;? ? ? 30min : 005;? ? ? ? ?60min: 008? ? ? ? ? ?90min:036? ? ?120min:? 075? ? Klinische Symptomatik: Aufstoßen, Blähungen

(maßeinheit weiss ich nicht stand nicht darauf)

Keine Zöliakie, Bauchspeicheldrüse unauffälig, Pilze und pathogene Keime nicht nachweisbar

stark erhöhte Blutsenkung am 10.06.08? 46/64 mm n.W.
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?am 03.07.08? ?18/42 mm n. W.
weitern Befund laut Arzt nicht /ich soll halt Antibotika nehmen????

Scratchtest vom 11.09.08

Histamin? ? ? ? ? ? +++
Karotte? ? ? ? ? ? ?++
Sellerie? ? ? ? ? ? ? ++
Haselnuß? ? ? ? ? ?+++
Eigelb nativ? ? ? ? ++
Kasein? ? ? ? ? ? ? ?++
Kuhmilch? ? ? ? ? ? ++
Haferkleie? ? ? ? ? ++
Benzoesäure? ? ? ++
Acidum citricum? +++
WEinsäure? ? ? ? ? +++
natriumdisulfat? ? ++
Ascorbinsäure? ? ?++
Glutamat? ? ? ? ? ? ++
Sorbit? ? ? ? ? ? ? ? ++
kartoffelstärke? ? ?++
Phosphat? ? ? ? ? ? ++
Sojalecithin? ? ? ? ?++
Spiriva 18? ? ? ? ? ?++
Atrovent Inhaletten ++
Atrovent Hülle? ? ? ++
Reis? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ++

7. Folgende Lebensmittel werden nicht vertragen:
(Antwort resultiert aus den o. g. Testergebnissen)

das meiste Obst
Rindfleisch
Kartoffeln
Nüsse

8. Folgende Lebensmittel werden vertragen:
im moment nur Reis so lala
und Schweinefleisch


9. Ernährungsgewohnheiten:
Z.B. Fertigprodukte, Bioprodukte, eigene Zubereitung, etc...
so gut wie nie Fertigprodukte, Bioprodukte im Sommer aus eigenen Garten da ich fast alles Gemüse anbau inklusive Kartoffeln und Zwiebeln
und alle Kräuter die es gibt. Natürlich eigene Zubereitung, die letzte Zeit Minus L Produkte, hab immer versucht mich ausgewogen zu ernähren,
aber am liebsten Gemüse. Obst in letzter zeit leider nur noch Bannanen und Weintrauben(zwar Durchfall aber nicht stark)
Die einzige sünde ich liebe Gummibären Katjes und saure hab eigentlich jeden Tag ein paar gegessen.Sonst keine Süssigkeiten selten Obstkuchen
nie Sahnetorten. Immer Milchkaffee mit Zucker. oft auch schwarzen Tee mit Milch und Zucker. Getrunken meistens Wasser, selten für den
Geschmack, bischen Saft zum Wasser

10. regelmäßige Medikamteneinnahme:
Wie oft und welches Produkt?
Asthmamedikamente: täglich früh und abend Atemur forte 1 Hub
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?täglich früh und Abend Oxis 2 Hub
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?wenn nötig Capval Hustentropfen
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?wenn nötig Notfallmedikament Salbutamol
Magenmedikamente:? täglich morgens 1 Nexium mups
seit der Diät hab ich alle abgesetzt

im Moment (21.09.08) seit 2 Monaten keine Medikamente da bei allen heftige Reaktionen

11. regelmäßige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, etc.:Wie oft und welches Produkt?
Keine

12. Die nicht vertragenen Lebensmittel werden vermieden?
(Angabe eines Schätzwertes auf einer Skala von 0-100%)
jetzte wie gesagt nur Reis und Schweinefleisch
vorher aur Fructose keine Rücksichtgenommen
Lactose zu 80 %
Obstallergie zu 95%

13. Besserung seit Elimination der unverträglichen Lebensmittel?
Wie äußert sich die Besserung?
Habe weniger Blähungen, kaum Bauchschmerzen, Kopfschmerzen
Hals und Ohrenschmerzen besser
Knochenschmerzen nicht besser
STuhlgang selten flüssig , eher breiig
Stuhlganghäufigkeit: wechselnd zwischen 2 Tage keinen und 3 mal täglich

Im Moment (21.09) sehr schlecht mein Lebensgefährte hat mich vor ca 2 Wochen mit Darmvirus angesteckt. seit dem hab ich wieder starke Blähungen, Schmerzen reagiere auf kleinste Kleinigkeit sogar mein Reis bekommt mir nicht

Alles weiter trage ich nach