lebensmittelallergie.info
catrim-ct 800mg/160mg - Druckversion

+- lebensmittelallergie.info (http://www.lebensmittelallergie.info)
+-- Forum: ÜberLebensMittel: Survival-Board für Allergiker und NMUler (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Forum: Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, Hausmittelchen und Therapien (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=68)
+---- Forum: Medis.Fragen (http://www.lebensmittelallergie.info/forumdisplay.php?fid=70)
+---- Thema: catrim-ct 800mg/160mg (/showthread.php?tid=979)



catrim-ct 800mg/160mg - Emmily - 08.06.2005

Ich habe meine järhlich wiederkehrende Blasenentzündung gehabt und der hat Arzt hat mir diese Medikament verschrieben.

Das hatte ich letztes Jahr schon mal und habe es gut vertragen, nur dieses Jahr überhaupt nicht.
Nach ein paar Tagen habe ich gemerkt, dass ich schlechter Atmen kann und schob es auf die Gräserpollen.

Jetzt habe ich das Gefühl als sei ich total verschleimt und ich habe auch etwas Husten.

Kennt jemand solche Symptome? Oder kommt es doch von der Gräserblüte?

Obwohl ich keine Bakterien mehr habe, habe ich ständig das Gefühl ich müsste aufs Klo gehen. Kann das mit den Gräsern zusammenhängen?

Inahltsstoffe:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol (hochdosiert), Maisstärke, Cellulosepulver, Talkum, Croscarmelose-Natrium, Gelantine, Hochdisperses Siliciumoxid, Magneskumsterat, Natriumdodecylsulfat.

Der Beipackzettel ist ca. 40 cm lang und davon nehmen vielleicht 10 cm die Anwendungsgebiete ein und der Rest ist von vorne bis hinten mit Nebenwirkungen beschrieben. Sad

Gibt es alternative Mittel mit denen man die Blasenentzündung bekämpfen kann? Mich nervt das nämlich langsam, dass ich bei jedem Medikament nachschauen muss.

Gestern wollte er mir eine Muskelentspannungsmittel verschreiben, weil ich immer noch Krämpfe hatte und er hatte eines gefunden auf Tropfenbasis und das wird nicht mehr hergestellt. ;(

Selbst der Apotheker fand nichts außer Buscopan.

LG Emmily


catrim-ct 800mg/160mg - Uli - 08.06.2005

Zitat:Kann das mit den Gräsern zusammenhängen?

ich fürchte, im Moment : ja!
Wie ist das, wenn Du ein Antihistaminicum nimmst? Wird`s dann mit dem Husten oder auch dem Harndrang besser?
Und warum Du das Cotrim nicht vertragen hast ?:
evtl. den pharmakologischen Wirksoff selbst...
von den Füllstoffen her könn(t)en Siliciumdioxid, Magnesiumstearat & Co für Reaktionen verantwortlich sein.
Außerdem: guck`mal in Deinen Allergie-Pass: Maisstärke und .....sulfat .......... 8o

Und wenn keine Bakterien mehr nachweisbar sind, könnte das auch eine - zwar etwas atypische- Reaktion auf Pollen sein. Und bekommst Du Deine "jährliche Zystitis" immer um die gleiche Zeit?????
Eine "Alternative" kann ich Dir nicht nennen, weil ich letztendlich die Ursache nicht kenne, sondern "nur laut denke"....
Lieber Gruß und gute Besserung
Uli


catrim-ct 800mg/160mg - Emmily - 09.06.2005

Hallo Uli,

wenn ich so überlege, dann habe ich Blasenentzündungen immer nur im Sommer. Eigentlich müsste man sie ja im Winter haben, wenn es kalt ist.
Letztes Jahr waren wir um diese Zeit in Italien am Meer und da hatte ich nichts. Aber im August bevor wir weggeflogen sind, da hatte ich eine.
Ich weiß nur, dass wir das Jahr davor zum Grillen eingeladen waren und da musste ich vorher den Notdienst holen, weil es so schlimm war.
Es könnte also durchaus sein.
Im Moment habe ich fast asthmatische Zustände und wenn ich Tropfen nehme, dann wird es besser.
Das wo ich dieses Jahr so gut über den Frühling gekommen bin und mich darüber freute.
Der Arzt konnte mir kein anderes Antibiotikum verschreiben, das war schon das verträglichste für mich. Es hat zumindest kein Sorbit oder Süßstoffe.
Kennst du einen guten Heilparktiker bei uns der sich auskennt?
Mich nervt das langsam, dass ich immer sagen muss bitte schauen sie nach was da drinnen ist. Vorgestern habt er mich mit enem Blankorezept zur Apotheke geschickt, damit die mir ein Mittel gegen die Muskelkrämpfe in der Blase aufschreiben. Denn der Apotheker hat mehr Zeit zum nachschauen. X(
Der konnte mir dann nur Buscopan ohne Schmerzmittel empfehlen, denn auf Parazetamol reagiere ich auch, das habe ich schon früher festgestellt.
Jetzt dann hole ich meine Blutwerte ab und ich erwarte nichts gutes und hoffe nur, dass es einigermaßen erträglich ist was rauskommt.

LG Emmily


catrim-ct 800mg/160mg - Uli - 09.06.2005

Zitat:Kennst du einen guten Heilparktiker bei uns der sich auskennt?

Nein- kann ich nicht mit dienen- aber frag`doch das nächste Mal beim Metzger W. nach!!!!!!!

Zitat:Im Moment habe ich fast asthmatische Zustände und wenn ich Tropfen nehme, dann wird es besser.

...die asthmatischen Zustände und / oder die Blasenbeschwerden????? Wenn letzteres, dann wären wohl Antihistaminica eher angezeigt als Spasmolytika!
Gute Besserung und Gruß
Uli


catrim-ct 800mg/160mg - Emmily - 09.06.2005

Das Atmen wird besser, wenn ich meine Allergietropfen nehme und ich glaube auch die Blasenbeschwerden.
Bilde ich mir ein.
Morgen bin ich wieder beim Metzger und werde mal fragen, wenn nicht zuviele Leute im Laden sind.

LG Emmily