Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anti-IgE-Antikörper
#4
Da wage ich keine Prognose !
Vielleicht, weil ich ein etwas sehr skeptischer Mensch bin ? Aber in den letzten Jahren sind doch Medikamente wieder vom Markt genommen worden, da sie die "euphorischen Versprechen" nicht haben halten können sondern mitunter mehr Schaden angerichtet haben als geholfen.........
.... – dann macht diese Aussage auch etwas „stutzig“
Zitat:>>Außerdem läßt sich mit dem Antikörper die Kortikoid-Dosis signifikant reduzieren, ohne daß sich die Asthma-Symptomatik verschlechtert. Das hat Professor Roland Buhl aus Mainz bei der von Novartis unterstützten Veranstaltung berichtet<<

****
http://www.lebensmittelallergie.info/thr...=1060&sid=
Jeder dritte Forscher mogelt
****
Das große Geschäft mit wertlosen Studien

Von Jürgen Dahlkamp und Udo Ludwig
Tausende Ärzte erhalten Geld von Pharmafirmen für die Mitarbeit an zumeist sinnloser Forschung. Keiner prüft die Pseudo-Wissenschaft, die nur einen Zweck hat: die Gewinne von Pharmaindustrie und Ärzten zu maximieren - auf Kosten der Patienten.

weiter:
SPIEGEL ONLINE - 14. Januar 2005, 11:44
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...30,00.html

Uli
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Anti-IgE-Antikörper - von RenHoek - 29.12.2005, 23:48
Anti-IgE-Antikörper - von Uli - 30.12.2005, 08:26
Anti-IgE-Antikörper - von RenHoek - 30.12.2005, 11:22
Anti-IgE-Antikörper - von Uli - 30.12.2005, 14:33

Gehe zu: