Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fliegt schon was?
#31
Heute müsste man fragen : fliegt n o c h was?

Zitat:Deutscher Allergie- und Asthmabund warnt - Pollen ungewöhnlich aggressiv: Packen Sie Ihr Anti-Allergikum noch nicht weg!

Normalerweise können sich Pollen-Allergiker bereits Ende Oktober entspannend zurücklegen und ohne Bedenken die freie Natur genießen - dieses Jahr ist das jedoch anders. Sonja Lämmel, Pressesprecherin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes, warnt die Betroffenen.

Das ungewöhnlich milde Herbstwetter in Nordrhein-Westfalen verlängert die Leidenszeit von Allergikern. Knapp drei Wochen vor dem 1. Advent blühen noch immer Gräser wie das Ausdauernde Weidelgras und das Wiesen-Knäuelgras sowie die Brennnessel, Ambrosia und der Spitzwegerich, sagte Sonja Lämmel, Pressesprecherin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. "Wir haben pro Tag immer noch 10 bis 15 Anfragen zu Pollensymptomen von Betroffenen", sagte Lämmel. Diese Zahl sei ungewöhnlich hoch. Normalerweise ende die Pollenflugsaison schon im Oktober. "Allergiker sollten ihr Anti-Allergikum noch nicht in die Schublade legen, sondern gegen die Symptome vorgehen", rät Lämmel.
http://www.focus.de/gesundheit/videos/de...73575.html

Und nicht nur Pollen dürften in der Luft sein - auch die Schimmelpilze haben Hochsaison.
http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen...ergie.html

….da könnte es dann schon sein, dass man nach / bei der Gartenarbeit, Spaziergängen oder gar Joggen Beschwerden bekommt. Sad

Kommt gut durch diesen wirklich ungewöhnlich warmen Herbst!

Uli
Antworten


Gehe zu: