Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
mondma's Anamnese
#1
# Geschlecht:
weiblich

# Geburtsjahr:
1969

# Symptome/Beschwerden:

Welche Symptome/Beschwerden liegen vor und (seit) wann treten sie auf?
Müdigkeit, Durchfall, Psoriasis vor allem auf der Kopfhaut, heftige Hautreaktion auf Zeckenbiss, Mückenstich, Bremsenstich, seit neuem: Kurzatmigkeit mit Pfeifgeräuschen aus den Bronchien, generelle Urtikaria nach einer zweitägigen Einnahme von Almased in Milch, schrammte ich nur knapp am anaphylaktischen Schock vorbei mit Blutdruckabfall, Schwellung im Mund, Herzrasen

zuviel Hausstaub (beim Kleiderschrank räumen) führte zu einem klassischen
allergischen Fließschnupfenanfall
Pricktest (siehe unten) mit Reaktion auf Milben ist damit verifiziert

Empfindlichkeitsreaktionen auf Duftstoffe verstärken sich

Juli 08: nach Pizzabrot mit getrockneten Kräuterkrümeln und Weißweinschorle:
Quincke-Ödem im Gesicht und an Teilen des Halses

# chronische Krankheiten:
nicht bekannt

# Familienanamnese:
Sind Allergien/Unverträglichkeiten/Zöliakie bei Familienmitgliedern -Eltern, Geschwister- bekannt? Wenn ja welche?
nicht bekannt

# Diagnosen, Erkenntnisse:
als Baby heftigste Durchfälle nach einmaliger Milchzuckergabe
damit vermute ich eine (noch unbestätigte) LI bei mir

# Bereits durchgeführte Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien; auch Pollenallergien, Kontaktallergien, etc.../inkl. Testergebnisse:
Z. B. Bluttest IgG/IgE/RAST, Hauttest Prick/Scratch, Magen-/Darmspiegelung, Stuhluntersuchung, H2-Atemtests, Eliminationsdiät, Eigenbeobachtung/Ernährungsprotokoll, etc...
Urtikaria auf Penglobe
Kontaktekzem auf Nickel
Pricktest (1991) zeigte Anis, Senf
Blutuntersuchung nach Ganzkörper-Urtikaria (weiß nicht, welcher Test) zeigte ein allergisches Geschehen laut Arzt, aber nicht auf Soja,
vermutlich Hühnereiweiss als Auslöser
keine Diagnostik wie Scratch, H2-Atemmessung erfolgt,
Eliminationsdiät seit 02.08.2007

Ergebnisse vom Pricktest am 20.09.07:
Teststoffe: Bencard Allergie GmbH

Histamin:? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 25
B2 Gräserpollen ODC? ? ? Prick 10
Hafer? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 25
Mais? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 16
Roggen ODC? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 30
Weizen? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 30
B3 Baumpollen? ? ? ? ? ? ? Prick 30
Birke ODC? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 30
Buche? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 25
Eiche? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 25
Erle ODC? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 20
Hasel ODC? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 30
Pappel? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 10
Platane? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 10
Ulme? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 10
Weide? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 10
B5 Kräuterpollen? ? ? ? ? ? Prick 30
Beifuß ODC? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Prick 30
Wegerich ODC? ? ? ? ? ? ? Prick 30
Hausstaubmilben:
Derm. pter. ODC? ? ? ? ? ? Prick 30
Derm. far. ODC? ? ? ? ? ? ? Prick 30
Schimmelpilze:
Alternia alternata? ? ? ? ? Prick 25
Aspergillus niger? ? ? ? ? ? Prick 20

Keine Reaktion auf:
Esche, Gänsefüß, Melde, Nessel, Schafwolle, Tomate, Paprika

Epikutantest (Hermal): ++? = zweifach positive , allergische Reaktion auf Nickel(2)-sulfat, d.h. Nickelallergie bestätigt

# Folgende Lebensmittel werden nicht vertragen:
Antwort resultiert aus den o. g. Testergebnissen.
Eliminationsdiät zeigt Unverträglichkeit von Sonnenblumenöl, Rindfleisch, Kakao (konventionell)
Spargel,
und vielem anderen
als Zugabe von Bio-Kakao in Kuchen inzwischen verträglich (***hurra***)
kein Vollkorn (Nickelallergie)

# Folgende Lebensmittel werden vertragen:
Meersalz ohne Jod, Schweinefleisch (nicht mager), Weizenmehl, Type 405, Hartweizen (Pasta)
Kartoffeln, Tomate (Bio, gedünstet), Reis, Kaffee, Hühnerei (entsprechend erhitzt), Rübenzucker,
Äpfel gekocht (wenn nicht Pollenzeit), Prosciutto (Luftschinken Aldi-Süd),

werden aktuell durch Eliminationsdiät gesucht (immer noch)

# Ernährungsgewohnheiten:
Fertigprodukte, Bioprodukte, eigene Zubereitung, etc...
im Moment keine Fertigprodukte, eigene Zubereitung, hoher Anteil an Bioprodukten

# regelmäßige Medikamteneinnahme:
Wie oft und welches Produkt?
keine

# regelmäßige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, etc.:
Wie oft und welches Produkt?
keine

# Die nicht vertragenen Lebensmittel werden vermieden?
Angabe eines Schätzwertes auf einer Skala von 0-100%.

Meidung größer 90 Prozent

das Nichtverträgliche muss erst gefunden sein

# Besserung seit Elimination der unverträglichen Lebensmittel?
Wie äußert sich die Besserung?
keine Heißhungerattacken, keine Ödeme, Hautbild ist verbessert, PMS ist erträglicher, Gewichtsabnahme
Antworten


Gehe zu: