Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lebensmittelkennzeichnung
#11
Hallo Uli,

interessant die Knödeldebatte!? Smile Wusste gar nicht, dass es sogar "erzgebirgische" Klöße gibt. So lernt man immer dazu.? :Smile Aber weiter nördlich hat es sich dann wirklich ausgeknödelt. "Anhaltische", "altmärkische" oder gar "havelländische" Klöße gibt es nicht. Allerdings bietet eine Firma namens "Mecklenburger Küche" auch Klöße an.

Im DDR-Comic "Mosaik" tauchte einmal eine Stadt "Knödlingen" auf, irgendwo in Süddeutschland, wo es jährlich ein großes Knödelfest mit Knödelwettessen gab.

"Knödlingen, die Knödelstadt, grüßt alle Knödelfreunde!"? Big Grin

Das war für mich damals so exotisch wie ................. Österreich. Inzwischen habe ich den Eindruck, dass es Knödlingen vielleicht doch gibt. :Smile

Immerhin gibt es auch einen Ort namens "Hundeluft" (nördlich von Dessau). (Was sie da wohl essen ??? )

Eine Kartoffel-und-Kloß-Unterhaltung hatten wir auch hier schon mal:
www.lebensmittelallergie.info/index.php?topic=1409.0


Zitat:( S´gibt aber auch im Westen ein paar wenige solcher Firmen
... und in Österreich ............... und in der Schweiz ........ vermutlich überall, wo man uns gerade liest.? Wink

:Smile
Übrigens ist es kein Zufall, dass "Essen" im "Ruhrgebiet" liegt. Die Ruhr ist eine Durchfallerkrankung.? :Smile

Und falls euch mal "Elend" zumute ist - das gibt es auch (im Nordharz). Und wenn es ganz schlimm wird, dann ab nach "Kotzen" (im Havelland) .................. und hinterher ins "Spittal" (also nach Kärnten)? Big Grin

Tja, und "Knödlingen", das gibt es dann bestimmt auch irgendwo.

Heitere Grüße an alle Knödelfreunde und Grünkloßmacher!? Big Grin Big Grin Big Grin
Bolek
Antworten
#12
….das kennen wir doch - oder nicht? Big GrinAngry
Bzw. den _Versuch_, eine ordentliche Deklaration auf die Verpackungen zu bekommen……..

Zitat: Neue Lebensmittelverordnung 2016
Nährwertangaben auf der Verpackung: So dreist tricksen die Hersteller
Montag, 21.12.2015, 17:06 · · von FOCUS-Online-Redakteurin Anika Baldzun
Lebensmittel, Einkauf, Hersteller, Nährwert, Fett, Kalorien

Zitat:40 Kalorien pro Portion. Das hört sich eigentlich ganz gut an. Doch Vorsicht! Mit solchen Angaben können Hersteller den eigentlich hohen Zucker- und Kaloriengehalt eines Lebensmittels verschleiern. Denn wie groß eine Portion ist, legt der Hersteller selbst fest. Ende 2016 werden einheitliche Nährwertangaben Pflicht.

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrun...68963.html


…aber immer wieder schafft es die Lebensmittelindustrie ( bzw. deren Lobby) , dies` zu umgehen :
und die Verbraucher fallen sehr häufig darauf rein! Huh

Uli
Antworten


Gehe zu: