Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hereditäres Angio-Ödem
#1
Hereditäres Angioödem.........

Nun will ich wahrlich nicht die >> Gäule scheu machen wollen<<....um Himmels Willen: nein!!!!!
Aber dieses Krankheitsbild ist bisher „höchst unbekannt und wirklich höchst selten“...

In unserer Region trifft es nur einen ?( mir bekannten )Patienten..........

.....der aber diverse NMU`s NMA` zusätzlich ?hat

Hereditäres Angioödem


ziemlich aktuell......
http://www.artikel-promotion.de/gesundhe...14685.html



Sich bitte belesen, bevor irgendwelche Aktionen geplant werden / sind!

Lieber Gruß
Uli
Antworten
#2
Neuere Publikationen zu diesem Thema:


http://dgaki.de/wp-content/uploads/2010/...ioödem.pdf


Uli
Antworten
#3
Aktualisierte Linkliste, da viele der „alten“ Links inzwischen ins Leere gehen…….

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e...9542,d.ZWU

http://www.shire.de/therapiegebiete-here...fault.aspx


http://www.artikel-promotion.de/gesundhe...14685.html

http://flexikon.doccheck.com/de/Heredit%...o%C3%B6dem


http://www.cslbehring.de/patienten/hered...ooedem.htm

Mögliche Ansprechpartner
http://www.angiooedem.net/index.php?id=41


Uli
Antworten
#4
Ergänzend

 
Ärzte und Zentren mit HAE-Erfahrung
http://www.seltenekrankheiten.de/anlaufs...-erfahrung

Uli
Antworten


Gehe zu: