Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warnhinweis des daab
#31
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:

28.10.2016 DAAB Warnhinweis: Achtung Haselnuss-Allergiker

I
Zitat:m Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma dm das Produkt „dm Bio Stollenkonfekt 140 g MHD 02.02.2017" zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 02.02.2017. Der Artikel enthält das Allergen Haselnuss, das bei Allergikern gesundheitliche Probleme hervorrufen kann.

Grund für den Rückruf: Bei Kontrollen des Produkts „dmBio Stollenkonfekt 140 g" wurde festgestellt, dass versehentlich „dmBio Dinkelsterne mit Haselnüssen" verpackt wurden. Diese enthalten allerdings das Allergen Haselnuss, auf das auf der Produktverpackung des „dmBio Stollenkonfekts 140 g" nicht hingewiesen wird. Für Nicht-Allergiker ist die Ware unbedenklich verzehrbar.
Die Kunden werden gebeten, das Produkt mit oben genannten MHD, ungeöffnet oder bereits angebrochen, in die dm-Märkte zurückzubringen. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

dm-ServiceCenter
Tel.: 0800 365 8633 (kostenfrei)
E-Mail: servicecenter@dm.de
Öffnungszeiten: Mo bis Sa 8 bis 20 Uhr


https://www.dm.de/unternehmen/medien-und...05456.html 

 Uli
Antworten
#32
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:


Zitat:21.11.2016 DAAB Warnhinweis: „Quinoa gepufft“ der Marke „EDEKA Bio+ Vegan“ kann Weizen enthalten 
Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die EDEKA-Zentrale den Artikel „Quinoa gepufft“ der Marke „EDEKA Bio+ Vegan“ in der 125g-Packung zurück. 
Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem auf der Rückseite der Verpackung vermerkten Mindesthaltbarkeitsdatum 27.06.2017.
Weitere Mindesthaltbarkeitsdaten oder Produkte sind nicht betroffen. 

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen gepuffte Weizenkörner befinden. 
Somit ist das Allergen Gluten enthalten und die Kennzeichnung nicht korrekt. Das Produkt kann von Nicht-Allergikern bedenkenlos konsumiert werden. 
Die EDEKA-Zentrale hat aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Handel genommen.
Der Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.06.2017 wurde vorwiegend bei Marktkauf und EDEKA angeboten. 
Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons 
in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. 
Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice unter der kostenlosen Hotline 
0800/333 5211 (montags bis sonntags, 8-20 Uhr) oder
unter E-Mail: info@edeka.de
 


Uli
Antworten
#33
Zitat:23.1.2017 DAAB Warnhinweis: Achtung Erdnuss-Allergiker

Kaufland ruft aufgrund einer fehlenden Kennzeichnung von möglichen Erdnussbestandteilen das Produkt

Exquisit Macaron Seléction zurück.

Kaufland ruft freiwillig, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, folgendes Produkt zurück:

Exquisit Macaron Seléction, französisches Mandelgebäck, 12 Stück (125 g), tiefgefroren.

GTIN 4335896606743

Alle Mindesthaltbarkeitsdaten

Es kann nicht völlig ausgeschlossen werden, dass das genannte Produkt Erdnuss enthält. Dieses Allergen ist nicht auf dem Etikett deklariert.

Aufgrund möglicher allergischer Reaktionen wird Kunden mit einer Erdnuss-Allergie von dem Verzehr des Produktes abgeraten. Kunden, die nicht allergisch auf Erdnüsse reagieren, können das Produkt bedenkenlos verzehren.

Kaufland hat die betroffene Ware bereits aus dem Verkauf genommen.

Verbraucher können das Produkt in jedem Kaufland gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Für Verbraucheranfragen steht unter der Nummer 08 00 / 1 52 83 52 eine kostenlose Hotline zur Verfügung.

http://www.kaufland.de

Uli
Antworten
#34
Zitat:24.1.2017 DAAB Warnhinweis: Achtung Milch-Allergiker und Menschen mit Laktose-Unverträglichkeit

Rückruf: Undeklarierte Milchbestandteile in „Complete Cookie Chocolate" von Lenny & Larry’s
Die Luxemburger Gesundheitsbehörden warnen nach einer Meldung der europäischen Kommission vor bestimmten Produkten des US Unternehmens Lenny & Larry, 14300 Arminta St., Panorama City, CA 91402.
Demzufolge sind im Produkt "Complete Cookie Chocolate Chip" undeklarierte Milchbestandteile vorhanden. Für Allergiker kann dies mit negativen gesundheitlichen Folgen verbunden sein.
In Nordamerika läuft bereits seit Dezember 2016 ein entsprechender Rückruf. Die betroffenen Cookies wurden / werden auch in Deutschland über verschiedene Handelswege angeboten
Betroffener Artikel


Produkt: Complete Cookie Chocolate Chip
Marke : Lenny & Larry's
Haltbarkeit: vom 01/07/2017 bis 30/11/2017
Hersteller: Lenny & Larry, 14300 Arminta St., Panorama City, CA 91402

Quelle: http://www.cleankids.de


Uli
Antworten
#35
Zitat:Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:

27.1.2017 DAAB Warnhinweis: Rückruf REWE Bio Pasta Sauce Tomate-Basilikum
Die Firma NABA Feinkost ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes das Produkt „REWE Bio Pasta Sauce Tomate-Basilikum 330 ml,
EAN-Code: 4388844053830, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 13.01.2019" zurück.
Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind andere MHDs und andere Sorten/EAN-Codes nicht betroffen.
In einzelnen Gläsern befindet sich teilweise der falsche Inhalt „Pasta Sauce Ricotta", weshalb nicht ersichtlich ist, dass das Produkt auch Käse
und Cashewkerne enthält. Das kann bei Personen, die an einer Milch- oder Cashewkerneallergie leiden, zu allergischen Reaktionen führen, weshalb bei
diesem Personenkreis dringend vor dem Verzehr abgeraten wird.
Die Firma hat den betroffenen Artikel umgehend in den belieferten Märkten der Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen,
Rheinland-Pfalz und Thüringen aus dem Verkauf nehmen lassen.
Kunden können das betroffene Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und erhalten selbstverständlich den Kaufpreis erstattet.
Die Firma entschuldigt sich für die eingetretenen Unannehmlichkeiten. Für Rückfragen können sich Verbraucher an das Qualitätsmanagement wenden:
E-Mail: qualitaetsmanagement@naba.de; Tel: 036206 – 253-10

Uli
Antworten
#36
Ferrero spricht Verzehrwarnung für Haselnuss-Allergiker von kinder Joy aus Weihnachtswichteln und Wärmekissen Plüschtier aus!
 
Für die Ferrero-Produkte kinder Joy Weihnachts-Wichtel 20g (2016) und kinder Joy Wärmekisen-Plüschtier 60g (2016) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 12.03.2017 und 03.05.2017,
die in der Vorweihnachtszeit 2016 saisonbezogen verkauft wurden, wird eine Verzehrwarnung für Haselnuss-Allergiker ausgesprochen.


Sorry, wenn ich das jetzt gar so "krass sage/ schreibe" : wer wird denn seinem - allewgischen- Kind irgndein Teil von F....geben wollen?

Uli

Ferrero kinder Joy Weihnachtswichtel 20g und kinder Joy Wärmekissen-Plüschtier 60g (Weihnachten 2016)
Mindesthaltbarkeitsdaten 12.03.2017 / 03.05. 2017

kinder Joy in diesen Saisonartikeln kann Spuren von Haselnüssen enthalten.
 
Hierauf wird zwar auf der direkten Umverpackung des einzelnen kinder Joy hingewiesen, auf dem Etikett der figurativen Umverpackung fehlt dieser Hinweis.
Nicht-Allergiker können das Produkt ohne Bedenken verzehren. Wir bedauern den Vorfall und möchten uns dafür entschuldigen.



Betroffen sind die Weihnachts-Wichtel in den Farben pink, rot, grün und blau (siehe Abbildungen im Anhang), welche ein einzelnes kinder Joy enthalten. Ebenso betroffen
sind die drei Varianten der Wärmekissen-Plüschtiere Pinguin, Elch und Katze (siehe Abbildungen im Anhang), welche mit einer 3-er Packung kinder Joy im Verkauf waren.

Die Produkte sind im Handel nicht mehr erhältlich. Haselnuss-Allergiker, die noch ein kinder Joy aus den vorbezeichneten Verpackungen zu Hause haben, können das Produkt
an den Ferrero Consumer-Service (Kontaktadresse s.u.) unfrei bzw. gegen Erstattung der Portokosten zurücksenden. Die zurückgegebene Ware wird erstattet.
 
Die kinder Joy Osterware (Plüschfiguren Zwerge und Vögel), die dieser Tage in den Handel geliefert wird, ist davon nicht betroffen. Aufgrund einer technischen
Umstellung im Herstellungsprozess enthalten die Produkte keine Spuren von Haselnüssen. Diese Produkte können daher auch von Haselnuss-Allergikern unbedenklich verzehrt werden.

 
Kontakt für Verbraucher-Rücksendungen:
Ferrero Consumer-Service
60624 Frankfurt / M.
Tel.: 069 / 66 5 666 0
Antworten
#37
9.3.2017 DAAB Warnhinweis:

Zitat:Nicht deklarierte Zutat Senf -Rückruf „Fischerstolz White Tiger Shrimps Aioli, 150g“
Der niederländische Hersteller Heiploeg International B.V. ruft aktuell das Produkt „Fischerstolz White Tiger Shrimps Aioli, 150g“
mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 24.03.2017 zurück.
In der Aioli Creme des oben genannten Produktes ist die nicht deklarierte Zutat Senf enthalten. Aufgrund der möglichen allergischen Reaktion durch den Verzehr sollten Personen mit einer Senf-Allergie den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt keinesfalls konsumieren. Für Personen ohne Senf-Allergie ist das Produkt weiterhin uneingeschränkt zum Verzehr geeignet.
Das betroffene Produkt „Fischerstolz White Tiger Shrimps Aioli, 150g“ des Herstellers Heiploeg International B.V. wurde bei Lidl Deutschland verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Deutschland sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das Produkt kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.
Von dem Rückruf ist ausschließlich das Produkt „Fischerstolz White Tiger Shrimps Aioli, 150g“ mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 24.03.2017 des Herstellers Heiploeg International B.V. betroffen. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte, insbesondere weitere Produkte des Herstellers Heiploeg International B.V., sind von dem Rückruf nicht betroffen.
Der Hersteller Heiploeg International B.V. entschuldigt sich bei allen Betroffenen fu¨r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Informationen unter http://www.lidl.de

 

_______________________________

Uli
Antworten
#38
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:
22.3.2017  DAAB Warnhinweis:

Zitat:dm ruft den Artikel „dmBio Apfel mit Banane und Hirse 190g“ zurück- er enthält glutenhaltiges Getreide (Hafer, Dinkel, Gerste) .

dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „dmBio Apfel mit Banane und Hirse 190?g“ zurück.
Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 03.02.2019.
Der Artikel enthält glutenhaltiges Getreide (Hafer, Dinkel, Gerste), das bei Menschen mit einer Allergie oder Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) gesundheitliche Probleme hervorrufen kann. Für Nicht-Betroffene ist die Ware unbedenklich verzehrbar.
Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist leicht auf der Seite des Deckels zu erkennen.
Grund für den Rückruf: In einzelnen Gläschen befindet sich der Inhalt „Apfel-Birne mit Dreikorn“. Diese enthalten entgegen der Angaben auf der Produktverpackung des „dmBio Apfel mit Banane und Hirse 190 g“ glutenhaltiges Getreide (Hafer, Dinkel, Gerste).
Die Kunden werden gebeten, das Produkt mit oben genanntem MHD, ungeöffnet oder bereits angebrochen, nicht zu konsumieren und in die dm-Märkte zurückzubringen. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.
Die Qualität und Sicherheit der Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
dm-ServiceCenter
Tel.: 0800 365 8633 (kostenfrei)
E-Mail: servicecenter@dm.de
Öffnungszeiten: Mo bis Sa 8 bis 20 Uhr

Uli
Antworten
#39
Zitat:Liebe DAAB Mitglieder und Patienten,

Mylan/ Meda Pharma, der Hersteller des Adrenalin Autoinjektors Fastjekt (dieser heißt außerhalb Deutschlands Epipen, in Spanien Altelluns) ruft weltweit einzelne Chargen von Fastjekt und Fastjekt Junior zurück!!!!

In Deutschland sind folgende Chargen betroffen:


• Fastjekt: Charge mit der Nummer: o 6FA292E (Einzelpen) Haltbarkeit bis 11/2017


• Fastjekt Junior: Chargen mit der Nummer:
o 5ED824AT (Einzelpen) Halbarkeit 05/2017
o 5ED 824J (Doppelpack) Halbarkeit 05/2017
o 5ED824K (Einzelpen) Halbarkeit 05/2017
o 5ED824W(Einzelpen) Halbarkeit 05/2017
o 6ED117D (Einzelpen) Halbarkeit 09/2017

Sollten Sie einen Autoinjektor aus o.g. Chargen besitzen, so können Sie diesen in der Apotheke gegen einen anderen Fastjekt umtauschen. Ein Rezept wird nicht benötigt.

In der offiziellen Stellungnahme von Meda Pharma heißt es:
„Die MedaPharma GmbH +CO KG veranlasst in Abstimmung mit der zuständigen Behörde einen freiwilligen Rückruf genannter Chargen des Adrenalin-Autoinjektors Fastjekt (Epinephrin) und Fastjekt Junior, 1 beziehungsweise 1 und 2 Stück Injektionslösung in einem Fertigpen (PZN 03680917, 00581250 und 09738919), in Deutschland. Dieser Rückruf erfolgt aufgrund vorliegender Berichte über zwei Auffälligkeiten bei der Aktivierung des Autoinjektors, der durch einen Defekt einer Lieferantenkomponente hervorgerufen wurde. Aufgrund dieses möglichen Defektes könnte eine erhöhte Kraft zur Auslösung erforderlich sein oder die Aktivierung fehlschlagen. Aufgetreten ist diese Auffälligkeit bei einer Charge, die nicht in Deutschland in Verkehr gebracht wurde. Die Auftretenswahrscheinlichkeit des Defekts ist äußerst selten und eine Prüfung und Analyse aller potenziell betroffenen Chargen hat keinen weiteren Autoinjektor mit einem Defekt identifiziert. Als Vorsichtsmaßnahem wurde eigenverantwortlich entschieden, den Rückruf auf genannte Chargen zu erweitern. Die relevanten Ärzte werden über einen Rote-Hand-Brief informiert."

 

Ihr Deutscher Allergie- und Asthmabund

Bundesgeschäftsstelle Mönchengladbach
Uli
Antworten
#40
ergänzend zur obigen Meldung:


Zitat:Es sind ebenso betroffen Fastjekt und Fastjekt junior Parallelimporte (Handelsname EpiPen und EpiPen junior) der Bulkchargen 5ED824, 6ED117, 6FA292 und 6FA293.

Die Chargennummer setzt sich aus den obengenannter Bulkchargennummer und ein bis zwei zusätzlichen Buchstaben zusammen.

Ihr DAAB-Team

Uli
Antworten


Gehe zu: