Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warnhinweis des daab
#41
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:


6.6.2017 DAAB Warnhinweis:



Zitat:RÜCKRUF für Winterhalder Gulaschsuppe 400 ml Dose und

Winterhalder Ochsenschwanzsuppe 425 ml und 850 ml Dose

 

Die Firma H.J. Schypke rufttn aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes folgende Produkte zurück:

„Winterhalder Gulaschsuppe 400 ml, EAN-Code: 4003696506241, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) bis einschließlich 27.03.2019"    und

„Winterhalder Ochsenschwanzsuppe 425 ml, EAN-Code: 4003696506449, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) bis einschließlich 06.06.2019" und

„Winterhalder Ochsenschwanzsuppe 850 ml, EAN-Code: 4003696506340, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) bis einschließlich 20.07.2018"

 

Grund: Nicht deklarierte Allergene: SELLERIE, WEIZENMEHL, SOJA und SENF.

 

Die Produkte des Herstellers H.J. Schypke wurden an Großhändler in Nordrhein-Westfalen verkauft. Die Firma hat die betroffenen Artikel umgehend in dem

belieferten Bundesland Nordrhein-Westfalen aus dem Verkauf nehmen lassen. Kunden können das betroffene Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und erhalten selbstverständlich den Kaufpreis erstattet.

Die Firma entschuldigt sich für die eingetretenen Unannehmlichkeiten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Für Rückfragen können sich Verbraucher an unser Qualitätsmanagement wenden:
e-Mail: info@schypke.de; Tel.: 0 54 92 / 96 55 – 0

http://www.schypke-fleischwaren.de

Uli
Antworten
#42
26.7.2017 DAAB Warnhinweis: nicht gekennzeichnete Milch


Zitat:Die Firma Uplegger Food Company ruft vegane Joghurt-Alternativprodukte auf Kokosnussbasis zurück - er enthält Milch

Das Handelsunternehmen Uplegger Food Company ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Artikel
„The Coconut Collaborative" zurück
Es handelt sich um eine Joghurtalternative auf Kokosnussbasis mit den Geschmacksrichtungen:
    •    
    •    Natur,
    •    

    •    Heidelbeere,
    •    

    •    Erdbeere,
    •    

    •    Mango-Passionsfrucht
    •    

    •    Heidelbeere/Mango
    •    

    •    Natur/Heidelbeere/Mango
    •    
Betroffen sind die Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 27. Juli bis 3. August.
Bei eigenen Kontrollen ist Milchprotein, welches nicht auf der Verpackung gekennzeichnet ist in den Produkten nachgewiesen worden.
Verbraucher mit einer Milchallergie werden daher gebeten das Kokosdessert mit dem o.g. MHD nicht zu verzehren
Vertrieben werden diese u.a. über die Handelshäuser Edeka, Rewe, Kaufland, Globus und Metro.
Die Produktwarnung gilt für Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein.

Uli
Antworten
#43
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:

11.9.2017  DAAB Warnhinweis:

RÜCKRUF für „Rosengarten Bio Beeren Müsli“- Fehlende Allergenkennzeichnung von Milch und Soja


Zitat:Die Firma Minderleinsmühle GmbH & Co. KG informiert, dass im Produkt Rosengarten Bio Beeren Müsli 750 g
mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.05.18
vereinzelt ein Schoko-Knusper-Müsli enthalten sein kann. Dieses enthält Vollmilchschokolade mit Vollmilchpulver und Sojalecithin als Zutat.
Das Produkt ist daher für Menschen mit einer Allergie auf Milch und Soja nicht zum Verzehr geeignet.
Menschen mit einer Allergie auf Milch und Soja sollten das Produkt nicht verzehren.

Für Menschen ohne Allergie auf Milch und Soja ist das Produkt uneingeschränkt zum Verzehr geeignet.
Andere Mindesthaltbarkeitsdaten sind nach Unternehmensangaben nicht betroffen.
Das betroffene Produkt wird aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes in allen Verkaufsstellen gesperrt und aus dem Verkauf genommen. So können fehlerhafte Packungen nicht mehr in Umlauf gelangen.
Verbraucher können das Produkt mit dem oben angeführten MHD zurückzubringen.
Der Kaufpreis wird selbstverständlich auch ohne Beleg zurückerstattet.

Uli
Antworten
#44
Zitat:Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert: 28. September 2017

McDonald`s Deutschland hat zeitweise ein McFlurry KitKat Peanutbutter - Milcheis im Sortiment

Der DAAB möchte Sie heute darüber informieren, dass es ab heute in allen McDonald`s Restaurants eine Mc Flurry Eissorte neu im Programm ist, welche Erdnussbutter als Zutat enthält.

Es handelt sich hierbei um ein zeitlich limitiertes Aktionsprodukt, welches vom 28. September 2017 bis zum 28. Januar 2018 erhältlich sein wird.

Von McDonald´s Deutschland ist ein Prozess hinsichtlich Lagerung und Handhabung der Erdnussbutter definiert worden, mit dem Übertragungen auf andere Produkte verhindert werden sollen. Das Personal wird auf die Einhaltung der Standards besonders sensibilisiert. Aufgrund der Vielzahl an Restaurants und Mitarbeiter kann ein 100%iger Ausschluss
jedoch leider nicht garantiert werden.

Um Ihnen eine für Sie angemessenen Entscheidungen bei einem Besuch eines McDonald`s Restaurants zu ermöglichen, möchte wir Sie heute über das neue Produkt informieren.

Uli
Antworten
#45
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:


11. Oktober 2017  DAAB Warnhinweis


Zitat:Rückruf: dark dark chokolate - Bio Zartbitterschokolade wegen nicht deklarierter Milch- (Casein-)/ und Sojabestandteile

Die Firma Les Chevaliers BV aus den Niederlanden ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel:
dark dark chokolate - Bio Zartbitterschokolade
zurück.

Betrifft alle Mindesthaltbarkeitsdaten
EAN-Code: 8713031775800

Das Produkt enthält nicht deklarierte Milch- (Casein-)/ und Sojabestandteile.
Das kann bei Personen, die an einer Milch-/Soja-Allergie leiden, zu allergischen Reaktionen führen, weshalb bei diesem Personenkreis dringend vor dem Verzehr abgeraten wird.
Das Unternehmen hat umgehend reagiert und vorsorglich das betroffene Produkt sofort aus dem Verkauf nehmen lassen.
Kunden können die Produkte im jeweiligen Penny-Markt zurückgeben. Sie erhalten den Kaufpreis erstattet.
Die Firma Les Chevaliers BV entschuldigt sich für die eingetretenen Unannehmlichkeiten.

Uli
Antworten
#46
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert: 
 
 

20.10.2017 DAAB Warnhinweis:


Zitat:  Nicht gekennzeichnete  Milch, Senf und Sellerie in Landmark Hähnchen Nuggets der Firma Vossko mit Mindesthaltbarkeitsdatum 28.07.2107 
 
 
Die Firma Vossko GmbH & Co. KG ruft den Artikel „Landmark Hähnchen Nuggets“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.07.2018 zurück (Bild siehe Anhang), da durch eine Vermischung von Faltschachteln einzelne Packungen mit der Bezeichnung „Landmark Hähnchen Nuggets“ das Produkt „Backteignuggets“ enthalten können. Das Produkt „Backteignuggets enthält die allergenen Zutaten Molkenpulver (Milch), Senf und Sellerie, die auf den Packungen mit der Bezeichnung „Landmark Hähnchen Nuggets“ nicht deklariert sind.  
 
Personen mit Allergien auf Milch, Sellerie und Senf wird dringend vom Verzehr abgeraten. 
 
Das Produkt wird über PENNY Märkte vertrieben und ist dort bereits aus dem Verkauf genommen worden. Betroffen ist ausschließlich die Charge  mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.07.2018. 
 
Das Produkt kann auch ohne Vorlage des Kaufbelegs im jeweiligen Markt gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.  


Uli
Antworten
#47
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:


Zitat:23.10.2017 Allergie Warnhinweis:

Nicht gekennzeichnete Allergene (Weizen, Lactose, Soja, Senf und Ei) in " Minestrone – Italienische Gemüsesuppe " MDH 16.02.2020

Der Hersteller Feine Küche Jürgen Langbein ruft seine Minestrone – Italienische Gemüsesuppe mit dem MHD 16.02.2020 zurück.

Das Unternehmen hat festgestellt, dass während des Produktionsprozesses vereinzelt andere Suppen abgefüllt wurden, als auf dem vorgesehenen Etikett deklariert ist. Das in fälschlicher Weise abgefüllte Produkt enthält Zutaten mit nicht deklarierten Allergenen (Weizen, Lactose, Soja, Senf und Ei).

Menschen mit einer Allergie auf die genannten Bestandteile sollten das Produkt nicht verzehren.

Für Menschen ohne diese Allergien ist das Produkt uneingeschränkt zum Verzehr geeignet!

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen!

Beim Öffnen der Dose erkennt man laut Hersteller den Unterschied sofort, da die Suppen in der Konsistenz deutlich verschieden sind. So ist die eigentliche Minestrone eine klare, leicht rötliche Brühe mit Einlage, die fälschlicher Weise abgefüllte Suppe ist von gelblicher, dickflüssiger Konsistenz.

Der Hersteller bittet alle Kunden das Produkt mit dem o. g. MHD direkt an die Einkaufsstätte

zurückzugeben oder sich direkt an die

Feine Küche Jürgen Langbein GmbH,

Feldstraße 7, 24568 Kaltenkirchen

zu wenden.

Der Hersteller bedauert die Unannehmlichkeiten sehr und bittet um Entschuldigung.

Uli
Antworten


Gehe zu: