Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warnhinweis des daab
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:

Zitat:Back Family Mandeln, blanchiert, gehobelt bei Aldi Süd – nicht überall für Nussallergiker geeignet
Der DAAB hat darüber berichtet, dass zurzeit bei Aldi Süd Mandeln blanchiert, gehobelt der Marke Back Family erhältlich sind, die für Nuss- und Erdnussallergiker geeignet sind.
Die geeigneten Produkte enthalten keinen Hinweis auf unbeabsichtigte Allergeneinträge, da sie in Spanien in einem Werk verarbeitet und abgefüllt werden, in dem ausschließlich Mandeln verarbeitet werden.  Der Hersteller ist August Töpfer & Co KG aus Hamburg. 
Leider werden nicht alle Aldi Süd Filialen vom gleichen Hersteller beliefert. Das gleiche Produkt, wird auch von der Märsch Importhandels GmbH aus Ulm an Aldi Süd geliefert. Dieser Hersteller hat auf den Mandeln den Hinweis „Kann Spuren von anderen Schalenfrüchten enthalten“.  

Bitte schauen Sie daher als Nussallergiker genau auf die Verpackung, von welchem Hersteller ihre Aldi Filiale beliefert wird und ob ein „Spuren“-Hinweis vorhanden ist oder nicht, bevor Sie die Mandeln kaufen. Für Erdnussallergiker sind beide Varianten geeignet.
Bei Discounter- und Eigenmarken kann es sein, dass das gleiche Produkt von unterschiedlichen Herstellern stammt, so dass die Ware an sich zwar identisch ist, jedoch unterschiedliche Hinweise auf unbeabsichtigte Allergeneinträge vorhanden sein können.
 
Wenn Sie Lebensmittel mit falscher oder missverständlicher Allergenkennzeichnung finden, informieren Sie uns gerne. Wir kontaktieren dann auch den Hersteller.


Uli
Antworten
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:
17.12.2020 DAAB Warnhinweis:


Zitat:Rückruf: Fehlerhafte Kennzeichnung – falsche Zutatenliste auf der Rückseite -  von Teestube Früchtetee Süße Mandel des Herstellers Krämers Teehandels erhältlich bei Müller-(Drogerie-) Märkten
Der DAAB ist darüber informiert worden, dass die Krämers Teehandel GmbH den Artikel Teestube Früchtetee Süße Mandel, 125g/ 150g aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes zurückruft.
Grund für den Rückruf ist, dass es vereinzelt zur Falsch-Etikettierung der Rückseiten der Verpackung gekommen ist. Dadurch entspricht das Zutatenverzeichnis nicht dem Produkt in der Verpackung (Bild s.Anhang).
Auch wenn der Name des Tees „Süße Mandel“ lautet, heißt es auf der Verpackungs-Vorderseite in der Beschreibung 
„Aromatisierte Früchtetee-Mischung mit kandiertem Mandelgeschmack“.  
Da Verbraucher bei dem Hinweis auf „Mandelgeschmack“ möglicherweise annehmen, dieser könnte lediglich aufgrund eines zugesetzten Aromas bestehen und da auf dem fehlerhaften Etikett des Tees ein Aroma als Zutat angegeben ist, hat sich der Hersteller zu einem Rückruf entschieden, um Mandelallergiker nicht zu gefährden. 
Der Tee enthält tatsächlich 7% Mandel als Zutat, daher sollten Mandelallergiker den Tee nicht trinken.

Betroffen ist die Ware mit
• Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 30.4.2022
• EAN 2200251661014
• Chargennummer CH0806287
Die Ware ist seit dem 19.10.2020 ausschließlich bei Müller (Drogerie-) Märkten in ganz Deutschland erhältlich gewesen und aus dem Verkauf genommen worden.
Kunden, die das Produkt gekauft haben, können dieses in der Verkaufsstelle zurückgeben und bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.
Die Krämers Teehandels GmbH und Müller entschuldigt sich bei den Verbrauchern ausdrücklich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Verbraucherfragen beantwortet der Kundenservice von Müller  unter Telefon 00800/ 174 00174 oder eper Email: info@mueller.de oder der Hersteller unter Email: kraemers-teeehandel@wollenhaupt.com

Uli
Antworten
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:


Zitat:22.12.2020 DAAB Warnhinweis:
Verzehrwarnung für Senf-Allergiker: Lorenz-Snack World ruft Produkte mit Wasabi Würzung in Deutschland und Österreich zurück, da sie nicht gekennzeichnete Spuren von Senf enthalten.
Der DAAB ist darüber informiert worden, dass sechs Produkten von Lorenz Snack World mit Wasabi Würzung mit unbeabsichtigten Spuren von Senf zurückgerufen werden.

Betroffen sind:
- Crunchips WOW Cream & Mild Wasabi
- Wasabi Erdnüsse 100g
- Wasabi Erdnüsse 800g
- Fascinations Wasabi Erdnüsse 100g
- NicNac’s Green Power Wasabi Style 110g
- NicNac´s Green Power Wasabi Style 800g
Da Senf auf der Verpackung nicht als Allergen deklariert ist, informiert Lorenz aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes auf diesem Weg über die Spuren von Senf in den betroffenen Produkten. Bei Senf-Allergikern kann dies zu allergischen Reaktionen führen, daher sollten diese die o.g. Produkte nicht verzehren. Nicht-Allergiker können die Produkte weiterhin uneingeschränkt verzehren
Die Produkte waren im allgemeinen Einzelhandel erhältlich.
Es sind ausschließlich Produkte mit folgendem Mindesthaltbarkeitsdatum (s. Verpackungsrückseite) betroffen:
1. Crunchips WOW Cream & Mild Wasabi
30.11.20, 07.12.20, 18.01.21, 08.02.21, 22.02.21, 08.03.21, 29.03.21, 12.04.21, 03.05.21, 10.05.21
2. Wasabi Erdnüsse 100g
03.11.20, 16.12.20, 05.01.21, 26.01.21, 15.02.21, 16.02.21, 09.03.21, 30.03.21, 26.04.21, 18.05.21, 31.05.21, 01.06.21
3. Wasabi Erdnüsse 800g
05.11.20, 04.01.21, 25.01.21, 15.02.21, 08.03.21, 29.03.21, 26.04.21
4. Fascinations Wasabi Erdnüsse 100 g
02.11.20, 03.11.20, 16.12.20, 04.01.21, 05.01.21, 25.01.21, 16.02.21, 08.03.21, 09.03.21, 29.03.21, 30.03.21, 17.05.21, 31.05.21
5. NicNac´s Green Power Wasabi Style 110g – Limited Edition
14.07.21, 02.08.21, 04.08.21, 05.08.21, 20.08.21, 21.08.21
6. NicNac´s Green Power Wasabi Style 800g – Limited Edition
12.07.21, 22.08.21, 23.08.21
Verbraucher*innen, die auf Senf allergisch sind werden gebeten die Produkte nicht zu verzehren.
Um das Produkt schnell und unkompliziert zu ersetzen, werden allergische Verbraucher*innen gebeten ein Foto der Verpackung, auf der das MHD sichtbar ist, sowie ihre Anschrift per E-Mail an den Verbraucherservice von Lorenz Snackworld zu senden: Verbraucherservice@lbsnacks.com.
Sie erhalten dann umgehend Ersatz.
Weitere Informationen per E-Mail: Verbraucherservice@lbsnacks.com oder per Telefon: 0800 / 1013148 (MO – Fr: 09:00 – 18:00)

Uli
Antworten
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:


Zitat:22.12.2020 DAAB Warnhinweis:
Nicht gekennzeichnete unbeabsichtigte Allergeneinträge („Spuren") von Cashewkernen, Paranüssen und Haselnüssen bzw. Mandeln in dmBio Mandel-Kokos-Granola bzw. dmBio PaleoMüsli.
Der DAAB ist darüber informiert worden, dass in der Produktion des Herstellers von dmBio Mandel-Kokos-Granola und dmBio Paleo Müsli neben den Zutaten Mandeln (im Kokos-Mandel-Granola) und Haselnüssen (im Paleo Müsli) auch Cashew und Paranüsse verarbeitet werden. 
Aufgrund der Nachfrage des DAAB sind bereits Maßnahmen des Allergenmanagements zur Trennung der Lagerung Nusshaltiger Produkte vorgenommen worden und zusätzliche Reinigungsschritte nach Produktion von Chargen mit allergenhaltigen Zutaten umgesetzt worden. Da unbeabsichtigte Einträge kleiner Mengen der o.g. Schalenfrüchte nicht zu 100% ausgeschlossen werden können, wird dm die Kennzeichnung bei diesen beiden Produkten, ändern, d.h. das dm BioMandel-Kokos Granola wird den Hinweis „Kann Spuren von Haselnüssen, Cashew und Paranüssen enthalten" tragen, das dmBio Paleo Müsli den Hinweis „Kann Spuren von Mandeln, Cashew und Paranüssen enthalten".
Wann dies umgesetzt sein wird ist noch nicht final bekannt. Daher wird auf diesem Wege auf das mögliche Risiko hingewiesen.

Der DAAB hatte sich aufgrund der Rückmeldung mehrerer Mitglieder mit dm in Verbindung gesetzt und um Rücksprache hinsichtlich der Allergenkennzeichnung gebeten. Neben o.g. Thema war auch aufgefallen, dass im Internet verfügbare Information zu unbeabsichtigten Allergeneinträgen („Spuren"-Kennzeichnung) nicht mit den Angaben auf der Verpackung übereinstimmte. Dies ist insbesondere bei Online-Bestellungen aufgrund der aktuellen Situation durch Covid für Nahrungsmittelallergiker ungünstig.

 Der DAAB möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass dieses Problem nicht nur bei dm Produkten bestehen kann, sondern grundsätzlich bei Online-Bestellungen. Daher sollten Lebensmittel, die per Internet bestellt werden am besten immer sofort bei Erhalt geprüft werden. Im Zweifelsfall befindet sich die aktuell zutreffende Kennzeichnung auf der Verpackung.

Die Diskrepanz zwischen Internet-Information und Produkt ist bei einigen der von dm angebotenen Lebensmittel inzwischen behoben (z.B. Leinsaat geschrotet), besteht bei anderen aber nach wie vor noch, wie bei dmBio Schoko-Müsli mit Knusperflakes.
Die Angabe zu dmBio Schoko-Müsli mit Knusperflakes glutenfrei im Internet bezieht sich noch auf die alte Kennzeichnung und trägt den Hinweis „ohne Nüsse" und weist keinen Hinweis auf unbeabsichtigte Einträge von Schalenfrüchten auf.
Da dieses Produkt nicht aus einer nussfreien Produktion stammt, ist dieser Hinweis geändert worden, d.h. die neuen Verpackungen sind nicht mehr als „ohne Nüsse" ausgezeichnet und tragen einen Spurenhinweis „Kann Schalenfrüchte enthalten". Es kann jedoch sein, dass sich auch noch Verpackungen mit der alten Kennzeichnung in den Filialen befinden. Auch bei diesen Produkten ist ein unbeabsichtigter Allergeneintrag mit anderen Schalenrüchten nicht auszuschließen.
Dm hat uns mitgeteilt, dass bei unbeabsichtigten Allergeneinträgen von bis zu drei Schalenfrucht-Sorten die einzelnen Nüsse separat aufgeführt werden. Bei mehr als drei Sorten wird der Sammelbegriff „Schalenfrüchte" verwendet.
Der DAAB und dm werden auch zukünftig im Austausch stehen und allergenrelevante Kennzeichnung von dm-Lebensmitteln gemeinsam kommunizieren.

Uli
Antworten
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:


Zitat:Verzehrwarnung für Erdnuss-Allergiker: Ciloglu Handels GmbH ruft Süßware „FINDIKLI PESTIL" zurück, da nicht gekennzeichnete unbeabsichtigte Einträge von Erdnüssen enthalten sind.
Der DAAB ist darüber informiert worden, dass die Ciloglu Handels GmbH die Süßware „FINDIKLI PESTIL" zurückgerufen hat, da unbeabsichtigte Einträge von Erdnüssen gefunden wurden, die nicht auf der Verpackung gekennzeichnet sind.

Betroffen sind Produkte mit folgendem Angaben:
    •    
    •    Artikelbezeichnung: FINKILI PESTIL 12x300GR
    •    

    •    Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) : 12.2.2021, 20.4.2021, 1.7.2021, 14.8.2021, 7.10.2021, 7.11.2021
    •    

    •    Artikelnummer: 0147101
    •    

    •    Barcode: 8697436552764
    •    
Verbraucher*innen, die auf Erdnüsse allergisch sind werden gebeten das Produkt nicht zu verzehren.

Kunden können betroffene Artikel in ihrer Einkaufsstätte – mit oder ohne Kassenbon gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben.

Der Hersteller entschuldigt sich für Unannehmlichkeiten.

Weitere Informationen oder Rückfragen per E-Mail an: info@ciloglu.de oder
Uli
Antworten
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:


Zitat:28.1.2021 DAAB Warnhinweis: Diese Meldung enthält folgende Information:
        
    1.    Hinweis für Nuss-Allergiker: Bauer Joghurt Bircher Müsli kann nicht gekennzeichnete unbeabsichtigte Einträge von Schalenfrüchten enthalten.
         

     2.    Hinweis für Erdnuss-Allergiker: Rückruf: Kaufland K-Classic Schokorosinen mit Vollmilchschokolade kann unbeabsichtigte Einträge von Erdnüssen enthalten
         

1. Verzehr-Warnung: Bauer Joghurt Bircher Müsli

Der DAAB ist darüber informiert worden, dass im Joghurt „Bircher Müsli" der Privatmolkerei Bauer unbeabsichtigte Einträge von Schalenfrüchten enthalten sein können, die nicht auf dem Becher gekennzeichnet sind. Hintergrund ist, dass der Lieferant des Müslis für den Joghurt die Privatmolkerei Bauer darüber in Kenntnis gesetzt hat, dass neben Haselnuss, die als Zutat im Müsli enthalten ist, unbeabsichtigte Einträge anderer Schalenfrüchte möglich sind. Aktuell untersucht die Privatmolkerei Bauer den Fall, welche Schalenfrüchte betroffen sind und wie hoch die möglichen unbeabsichtigten Allergeneinträge sein können und wird den DAAB darüber in Kenntnis setzen, wenn es neue Informationen gibt.

Der Joghurt ist in zwei Größen im Handel:
    •    
    •    Der Große Bauer Bircher Müsli, 250g
    •    

    •    Der Kleine Bauer Bircher Müsli, 4x 100g
    •    
Aktuell ist geplant zukünftig die Verpackung des Produkts „Der Große Bauer Birchermüsli" zu ändern und einen entsprechenden „Spuren"-Hinweis aufzubringen.

Bis auf weiteres sollten nicht nur Haselnussallergiker, sondern alle Allergiker, die auf Schalenfrüchte reagieren Abstand davon nehmen den aktuell im Handel befindlichen Joghurt „Der Große/ Der Kleine Bauer Bircher Müsli" zu verzehren. Andere Joghurts der Privatmolkerei Bauer sind nicht betroffen.

Verbraucher*innen, die auf Schalenfrüchte allergisch sind werden gebeten das Produkt nicht zu verzehren.
#######################################################
         
2. Rückruf: Kaufland K-Classic Schoko Rosinen in Vollmilchschokolade von Encinger SK s.r.o.
     
Der DAAB ist darüber informiert worden, dass K-Classic Schoko Rosinen in Vollmilchschokolade der Firma Encinger SK s.r.o. vertrieben über Kaufland zurückgerufen wird, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass das Produkt unbeabsichtigte Einträge von Erdnuss enthalten kann.

Betroffen ist:
K-Classic Schoko Rosinen in Vollmilchschokolade
Packungsgröße: 200g
GTIN: 4337185836954
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 12.09.2021
Lieferant:
ENCINGER SK s.r.o.
Jadranská 13
84101 Bratislava, Slowakei
Das Produkt wurde bundesweit bei Kaufland verkauft.
Aufgrund möglicher allergischer Reaktionen sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren. Kunden, die nicht allergisch auf Erdnüsse reagieren, können das Produkt bedenkenlos verzehren.
Kaufland hat sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das Produkt kann in allen Kaufland-Märkten zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.
Der Hersteller Encinger entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Für Verbraucheranfragen steht unter der Nummer 08 00 / 1 52 83 52 eine kostenfreie Hotline zur Verfügung.

Uli
Antworten
Der Deutsche Allergie- und Asthmabund informiert:

22.4.2021 DAAB Warnhinweis:
Diese Meldung enthält folgende Information:
    •    
    •    Hinweis für Cashew-Allergiker (Seite 1)
    •    Rückruf: Rossmann ruft enerBIO Tomate Basilikum Streichcreme zurück, da Cashew als nicht gekennzeichnete Zutat enthalten ist.
    •    

    •    Hinweis für Sellerie-Allergiker (Seite 2)
    •    Rückruf: Bauernland Mediterranes Gemüse der Firma Weinbergmaier GmbH kann nicht gekennzeichnete unbeabsichtigte Einträge von Sellerie enthalten
    •    

    •    Hinweis für Milch-Allergiker (Seite 3)

    •    Rückruf: Bio Schokolade „Little Love Dark Vanilla", vegan, enthält nicht gekennzeichnete unbeabsichtigte Einträge von Milch
    •    

Zitat:Rückruf: enerBio Tomate Basilikum Streichcreme von Rossmann wegen nicht gekennzeichneten Cashewkernen
Der DAAB ist darüber informiert worden, dass Rossmann den Brotaufstrich enerBIO Tomate Basilikum zurückruft, da die Gläser falsch etikettiert wurden. In den Gläsern der u.g. genannten Chargen kann sich fälschlicherweise das Produkt enerBio Streichceme mit Paprika und Cashewkernen befinden.
Betroffen ist:
enerBio Tomate Basilikum Streichcreme von Rossmann
Packungsgröße: 180 g
EAN: 4305615677521
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 13.07.2022 L09 ECPB
13.07.2022 L10 ECPB
13.07.2020 L11 ECPB
Das MHD befindet sich auf dem Rand des Deckels.
Das Produkt ist für Verbraucher*innen, die auf Cashew allergisch reagieren nicht geeignet.
Der Artikel enerBiO Tomate Basilikum Streichcreme mit den obenstehenden Mindesthaltbarkeitsdaten kann in einer Rossmann Verkaufsstelle zurückzugeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.
Weitere Informationen erhalten Verbraucher beim ROSSMANN Kundenservice unter 0800 – 76 77 62 66 (erreichbar Montag bis Freitag von 9.00 – 18.00 Uhr)



Zitat:Rückruf: Bauernland „Mediterranes Gemüse" von Weinbergmaier

Der DAAB ist darüber informiert worden, dass der österreichische Hersteller Weinbergmaier GmbH den 2,5 kg Beutel „Mediterranes Gemüse" der Marke Bauernland zurückruft.
Im Rahmen der Qualitätskontrolle für die Charge 240248 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum „September 2022" ist aufgefallen, dass unbeabsichtigte Einträge von Sellerie auftreten können, die nicht auf der Verpackung aufgeführt sind.
Betroffen ist:
Bauernland Mediterranes Gemüse
Packungsgröße:    2,5 kg
Chargennummer: 240248
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): September 2022

Das Produkt ist für Sellerie-Allergiker nicht zum Verzehr geeignet. 
Andere Chargen sind nicht betroffen und können bedenkenlos verzehrt werden.
Das Produkt kann in den jeweiligen Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.
Für Verbraucheranfragen ist in Österreich eine Hotline unter der Telefonnummer +43 50 40 20 36 51 eingerichtet worden.




Zitat:Rückruf: Dunkle Schokolade „Little Love Dark Vanilla", vegan, 65g Tafel des niederländischen Herstellers Lovechock B.V. enthält nicht gekennzeichnete unbeabsichtigte Einträge von Milch

Der DAAB ist darüber informiert worden, dass der niederländische Hersteller Lovechock B.V. in Kooperation mit Genuport Trade GmbH die 65g Tafel „Little Love Dark Vanilla" zurück ruft, da im Rahmen von Stichproben festgestellt wurde, dass die als „milchfrei" ausgelobte vegane Schokolade das Milcheiweiß Casein als unbeabsichtigten Eintrag in Mengen enthält, die bei Verbrauchern mit Milcheiweißallergie zu allergischen Reaktionen führen können.
Betroffen ist:
Dunkle Bio Schokolade „Little Love Dark Vanilla" von Lovechock
Packungsgröße:     65 g
Chargennummer: 200706DV
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 06.07.2021

Das Produkt ist für Milch-Allergiker nicht zum Verzehr geeignet. 
Andere Little Love Produkte sowie andere Chargen des o.g. Produktes mit anderem MHD sind nicht betroffen und können bedenkenlos verzehrt werden.
Konsumenten, die betroffene Little Love Produkte gekauft haben, können diese entweder
- in den Handel zurückbringen, wo ihnen der Verkaufspreis erstattet wird, oder
- an Genuport Trade GmbH, Gutenbergring 60, Qualität, 22848 Norderstedt senden, von wo sie Ersatz erhalten

Weitere Informationen: info@genuport.de oder Tel: +49 40-52841-01



Uli
Antworten
6.5.2021 DAAB Allergen-Warnhinweis:



Zitat:Hinweis für Weizen-, Ei- und Sellerie-Allergiker
Rückruf: Die Humana Vertriebs GmbH ruft
Zitat:Baby-Gläschen „Spinat-Käse-Risotto
“ der Marke Alete bewusst zurück, da nicht gekennzeichnetes Hühnerei, Weizen und Sellerie als Zutat enthalten sind.
Der DAAB ist darüber informiert worden, dass die Humana Vertriebs GmbH das Baby-Menü „Spinat-Käse-Risotto“ ab 1 Jahr der Marke Alete bewusst zurückruf, da die Gläser falsch etikettiert wurden. In den Gläsern der u.g. genannten Chargen kann sich fälschlicherweise das Menü „Gemüse mit Spaghetti und Pute“ befinden, welches folgende Zutaten enthält:
Wasser, Karotten 14%, Spaghetti gekocht 12% (Hartweizengrieß, Hühnereiklar), Kartoffeln, Putenfleisch 9%, Zucchini 8,5%, Sellerie, Zwiebeln, Brokkoli 4%, Reisgrieß, Stärke, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Jodsalz, Petersilie.


Betroffen ist:
Alete bewusst „Spinat –Käse-Risotto“
Packungsgröße: 250 g
Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 12/ 2022 
Chargennummer  L0339
MHD und Chargennummer sind als Aufdruck auf dem Rand des Deckels zu finden.
Das Produkt ist für Kinder und Verbraucher*innen, die auf Ei, Weizen oder Sellerie allergisch reagieren nicht geeignet.
Verbraucher*innen, die den aufgeführten Artikel mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum und der Chargennummer gekauft haben, erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises in ihrer Einkaufsstätte.

Die Humana Vertriebs GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Bei Rückfragen steht der Alete Familienservice zur Verfügung, telefonisch erreichbar unter der
Nummer 0800 11 252 05 oder per Mail unter info@alete.de[


Uli
Antworten


Gehe zu: